Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

 

Chefkoch Björn Andreas  


Unser Chefkoch Björn Andreas  kam gewissermaßen per Zufall zum Kochen. Durch seine Familie entdeckte er die Japanische Küche, für die er immer noch eine große Begeisterung hegt. Insbesondere seine Lehrzeit bei einem Meister der Japanischen Küche, Joji Hachimure, im Restaurant Utage hat ihn sehr geprägt.

Der Auswahl der Lebensmittel widmet er gerne viel Zeit und sieht genau hin, was diese einen lehren und einem zeigen. So probiert er immer mal etwas Neues aus und erschafft außergewöhnliche Kombinationen.

Wichtig ist ihm, unseren Gästen immer wieder ein kreatives und inspiriertes Mahl zuzubereiten. Es soll schmecken und Spaß machen.

 

Sommelier Raffaele Fazio


Raffaele Fazio begann in der Weinbranche zu arbeiten im Jahr 1992 im (damals noch existierenden) Weinkeller Fidelio an der Alten Oper. Ganze zehn Jahre hielt es ihn dort...

2003 gründete er den Wein-Onlinehandel "Vinotaurus" für griechische Spitzenweine;

eine Leidenschaft, die nie aufgehört hat zu glühen!

Von 2008 bis 2010 führte er die Weinhandlung "Weinkultur by Vinotaurus" in Friedberg, welche eine große Auswahl an internationalen Weinen bot.

Der nächste Stop war dann im Prime Steak Restaurant "Genco Buzzano", wieder an der Alten Oper. Hier arbeitete er als Sommelier mit 155 Positionen und baute das Single Malt Sortiment auf, welches schließlich aus 65 Positionen bestand.

Danach verschlug es ihn zur Abwechslung nach Sachsenhausen, wo er in einem toskanischen Restaurant tätig war.

Daraufhin führte ihn sein Weg ins schauMAHL. Hier sorgt er für flüssige Gaumenfreuden durch eine Weinkarte mit über 200 köstlichen Positionen.

 

Restaurantleiterin Esra


Unsere Restaurantleiterin Esra Egner sammelte ihre ersten Berufserfahrungen im Cyrano, wo sie den Service leitete und später auch bei Zarges. Daraufhin verschlug es sie trotz enger Verbundenheit zum Rhein-Main-Gebiet in die weite Welt, wo sie ihrem Bedürfnis nach neuen Inspirationen nachging und diverse Zwischenstopps in New York und Spanien einlegte. 

Die Heimatliebe hat sie jedoch wieder zurück nach Frankfurt geführt, und sogar über den Main. Hier im einzigartigen Offenbach kümmert sie sich um das Wohlergehen unserer Gäste und hat besondere Freude, diesen interessante und geniale Produkte darzureichen. 

 

Inhaber Stefan Lang
 

Eigentlich war es ein reiner Zufall, dass ich meine Fußstapfen in die Gastronomie setzte.

Von meinen Eltern war ich diesbezüglich nicht vorbelastet.

Da aber sowohl meine Eltern als auch ich später immer hohen Wert auf qualitativ hochwertige Nahrungsmittel legten, war es nur eine Frage der Zeit, wann ich selber Gastronom werde. Es geht mir dabei darum, die hohen Ansprüche, die ich an andere Restaurantbetriebe setze, selber zu verwirklichen.

Da ich keine Kochlehre absolviert hatte, war es für mich selbstverständlich einen Top-Koch mit einem guten Team zu beschäftigen. Zwar habe ich schon ein fundiertes Weinwissen, jedoch gibt es Menschen, die sich damit einfach besser auskennen. Somit stellte ich mir ein perfektes Serviceteam mit Restaurantleitung und Sommelier zusammen. 

Die Grundidee dabei ist, dem Küchenteam und Service freie Hand zu lassen, damit diese mit Spaß an die Arbeit gehen und so Ihre kompletten Fähigkeiten einbringen können.

Und wenn diese zwei Bereiche Spaß und Freude an der Arbeit haben, dann ist der Gast in perfekten Händen.